HSM 208F Kombi

Lang- oder Kurzholz – Laub oder Nadelholz – Stark- oder Schwachholz. Die Lösung vielfältiger  Sortimentsanfälle in der Holzernte könnte dann der 208F Kombi sein. Ausgerüstet mit einer Adler-Doppelwinde, kann mit dem Kombi in 3 Rungenstellungen gearbeitet werden:

  1. Langer Rungenkorb zum Laden von Kurzholz.
    Die Winde bleibt einsatzfähig.
  2. Schräg gesteller Rungenkorb zum gleichzeitigen Laden von Kurzholz und Rücken von Langholz im Seil. Seileinlaufrollen stehen dabei ca. 1,8 m hoch.
  3. Kurzer Rungenaufbau, dabei ist die Drehrunge als Klemmrunge ausgeführt, optimal über der Hinterachse platziert und die Seilwinde steht weiterhin zur Verfügung.

Die verschiedenen Stellungen des Rungenkorbes werden ohne Umbauarbeiten von der Kabine aus eingestellt.

Das Resultat ist ein uneingeschränkt vorzeigbar und bietet dem Kunden bei unausgewogenen Rahmenbedingungen ein beachtliches Leistungspaket.

Der 208F Kombi – erfahren Sie was möglich ist.

Technische Details

Technische Informationen und Details erhalten Sie in unseren Datenblättern.